Forum Kaufberatung
Modelljahr
Tips
Probleme
Radio
 
Reifentips
 
Literatur
Links
Suche
Impressum
Diese Seite zu del.icio.us hinzufügen   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   Diese Seite zu Google hinzufügen   Diese Seite zu Linkarena hinzufügen

Fahrgestellnummer entschlüsseln

Pfeil rechts Fahrgestellnummer
Pfeil rechts Modelljahr
Pfeil rechts Bautag
Pfeil rechts Produktionsort

nach oben  Die Bedeutung der Fahrgestellnummer

Die Fahrgestellnummer hat folgenden Aufbau:
WVW ZZZ TT Z X W 012345

WVW Hersteller VW AG
ZZZ Füllzeichen bzw. Codierung bei US-Export
TT 2-stellige Zahlen/Buchstabenkombination für den Fahrzeugtyp
Z Füllzeichen
X Modelljahr
W Produktionsort
012345 fortlaufende Nummer


nach oben  Fahrzeugtyp

1J Golf IV
1K Golf V / Golf VI
Golf VI beginnt ab WVWZZZ1KZ9x4     
AU Golf VII
13 Scirocco III


nach oben  Modelljahr feststellen

Das Modelljahr läßt sich aus der Fahrgestellnummer ermitteln:
das 10. Zeichen codiert das Modelljahr
Das Modelljahr beginnt im Mai und wird immer mit dem folgenden Jahr bezeichnet. In 4/08 wird also Modelljahr 2008 produziert und in 6/08 das Modelljahr 2009.

T 1996
V 1997
W 1998
X 1999
Y 2000
1 2001
2 2002
3 2003
4 2004
5 2005
... ...
9 2009
A 2010
B 2011
... 20..
F 2015
G 2016
H 2017
J 2018

nach oben  Bautag feststellen

FahrzeugdatenträgerBei den älteren Modellen befindet sich im Kofferraum neben der Reserveradmulde der Fahrzeugdatenträger. Die oberste Zeile über der Fahrzeugidentifikationsnummer enthält verschlüsselt den Bautag. Die erste zweistellige Nummer ist die Nummer der Kalenderwoche. Die darauf folgende Zahl ist der Tag innerhalb dieser Woche, wobei 1 für den Montag steht.
 
06-5 steht also für den Freitag in der 6. Kalenderwoche


Produktfoto Bei den neueren Modellen findet man, wenn man die Fahrertür öffnet, rechts unten einen schwarzen Aufkleber, der unter anderem die Fahrgestellnummer enthält. Auf der rechten Seite stehen hochkant drei Zeilen mit Zahlen/Ziffernkombinationen. Die ersten drei Ziffern der letzten Zeile beinhalten die Kalenderwoche und den Bautag. In diesem Beispiel 385. Die ersten beiden Ziffern sind die Kalenderwoche - hier also 38 - und die 3. Ziffer der Bautag. Dabei steht die 1 für den Montag. Hier haben wir also den 5. Tag (Freitag) der 38. Woche.


nach oben  Die Codierung des Produktionsortes

A Ingolstadt   B Brüssel
C Taipeh (Taiwan)   D Bratislava
E Emden   G Steyr, Graz
H Hannover   K Osnabrück
M Puebla (Mexico)   N Neckarsulm
P Mosel (Sachsen)   R Martorell (Spanien)
S Salzgitter   T Skoda
U Uitenhage (Südafrika) *   V Palmela (Portugal)
W Wolfsburg   X Poznan
Y Pamplona   Z Zuffenhausen
0 Anchieta (Brasilien)   2 Shanghai
4 Curitiba (Brasilien)   5 Taubate (Brasilien)
8 Dresden   9 Sarajevo

* Früher: Westmoreland, USA - wurde in den 80'er geschlossen